AGB

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.



1. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Design-im-Shop.de Heike Sinnig.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tagen annehmen.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:Wenn Sie PayPal-Zahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der PayPal-Gutschrift zustande.

Wenn Sie Nachnahme gewählt haben, kommt der Vertrag mit der Zustellung und damitigen Begleichung des Rechnungsbetrages per Nachnahme zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen.



2. Ablauf der Bestellung


2.1 Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie

2.1.1 Artikel in den Warenkorb legen

2.1.2 zur Kasse gehen

2.1.3 sich mit Ihren Kundendaten anmelden oder ein neues Kundenkonto anlegen oder ohne Anlegen eines Kundenkontos unter Eintragung Ihres Namens, Ihrer Kontaktdatenim Bestellprozeß fortfahren

2.1.4 die Zahlungsweise auswählen und Ihre Zahlungsdaten eingeben

2.1.5 unsere AGB zur Kenntnis nehmen und diese bestätigen

2.1.6 bestätigen, dass Sie über das vorzeitige Erlöschen Ihres Widerrufsrechts informiert worden sind und damit einverstanden sind

2.1.7 die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen, indem Sie am Ende auf den Button „Kaufen„ klicken.

2.2 Korrektur von Eingabefehlern
Die von Ihnen im Rahmen der Bestellung abgegebene Vertragserklärung können Sie vor dem Absenden jederzeit durch Klicken auf den „Bearbeiten„ Button oder im Rahmen der angezeigten Änderungsfelder korrigieren. Nach dem Absenden der Bestellung ist eine Korrektur nicht mehr möglich. Nehmen Sien in diesem Fall bitte umgehend Kontakt mit uns auf.



3. Lieferbedingungen
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch je nach Höhe der Bestellung gegebenenfalls Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie unter "Versand"

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist nur nach vorheriger Absprache möglich.



4. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie den gesamten Betrag minus 2% Skonto vorab auf unser in der Bestätigungs-E-Mail angegebenes Konto.
Bitte achten Sie beim Ausfüllen der Überweisung darauf, Ihren Namen oder/und die Bestellnummer als Verwendungszweck anzugeben. Somit können wir die Zahlung Ihrer Bestellung leichter zuordnen.
Es fallen für Sie keine Gebühren an.
(Bei Zahlungen aus dem Ausland können gegebenenfalls Gebühren anfallen, die zu Ihren Lasten gehen.)

Nachnahme (Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande,Luxemburg, Tschechien, Ungarn)
Bezahlen Sie bequem und sicher per Nachnahme bei Erhalt der Ware.
Ab einem Bestellwert von 200,- Euro entfällt die Nachnahmegebühr von 6,50 Euro.
(Bei Zahlungen aus dem Ausland können gegebenenfalls Gebühren anfallen, die zu Ihren Lasten gehen.)

PayPal mit Käuferschutz
Als Mitglied von PayPal können Sie bequem, schnell und sicher Ihren Einkauf mit PayPal bezahlen. Für die Zahlung mit PayPal benötigen Sie ein eigenes PayPal - Konto. Im Normalfall erhalten wir eine sofortige Zahlungsbestätigung und können Ihre Ware somit schnell versenden.


Kauf auf Rechnung (Nur in Deutschland)
Sie können Ihre Bestellung auch nach Erhalt der Ware per Rechnung bezahlen. Sie erhalten die Zahlungsinformationen per E-Mail. Bestellungen auf Rechnung werden durch PayPal durchgeführt, Sie benötigen kein PayPal Konto um per Rechnung zu bezahlen.
Ihr Vorteil: Ihr Paket wird sofort versendet, Sie zahlen erst nach Erhalt der Ware.


Lastschrift mit PayPal Plus und Käuferschutz (Nur in Deutschland)
Über PayPal Plus bieten wir Ihnen eine bequeme und sichere Möglichkeit mit Lastschrift zu bezahlen. Für die Zahlung mit Lastschrift benötigen Sie kein eigenes PayPal Konto!
Ihre Daten werden sicher übertragen und nicht bei uns gespeichert. Bei Zahlung mit Lastschrift über PayPal ist der Käuferschutz von PayPal für Sie enthalten!


Kreditkartenzahlung mit PayPal Plus und Käuferschutz
Über PayPal Plus haben Sie die bequeme und sichere Möglichkeit, mit Kreditkarte zu bezahlen. Für die Zahlung mit Kreditkarte benötigen Sie kein eigenes PayPal Konto!
Ihre Daten werden sicher übertragen und nicht bei uns gespeichert. Bei Zahlung mit Kreditkarte über PayPal ist der Käuferschutz von PayPal für Sie enthalten!


Eine ausführliche Aufstellung der Zahlungsmethoden finden Sie zusätzlich hier.


5. Widerrufsrecht
Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben zu. Nähere Angaben finden Sie unter "Widerufsrecht".
Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.



6. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (OPOSSUM design - design im shop, Heike Sinnig, Weitisberga 63, 07343 Wurzbach, Deutschland) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Für alle Artikel mit einem Warenwert von 50,00 Euro bis 200,00 Euro übernehmen wir die Kosten für Rücksendungen innerhalb von Deutschland unter folgenden Voraussetzungen:
Je nach Warenart lassen wir die Ware für Sie kostenfrei per DPD abholen oder Sie erhalten von uns per E-Mail einen bereits frankierten DHL-Paketaufkleber, den Sie ausdrucken und auf dem Paket anbringen. Anschließend geben Sie das Paket bei Ihrem nächsten DHL-Paketshop ab. Bei einer Abholung durch DPD werden Sie vorher per E-Mail über den Abholtermin durch DPD informiert. Für einen sicheren Rückversand empfehlen wir Ihnen, die Originalverpackung zu verwenden und die Ware vorsichtig zu verpacken.
Für Artikel mit einem Warenwert über 200,00 Euro können Sie den Rückversand auf Ihre Kosten selbst organisieren oder Sie beauftragen uns mit der Abholung. Bei einer Beauftragung an uns erfolgt die Abholung je nach Warenart per DPD oder Spedition. Die dafür entstehenden tatsächlichen Kosten werden von den Rückerstattungskosten abgezogen. Eine Kopie über die tatsächlichen Kosten kann nach Vorliegen der Abrechnung des Transportunternehmens auf Anforderung per E-Mail zugestellt werden.



7. Außergerichtliche Online–Streitbeilegung

Für eine außergerichtliche Online-Streitbeilegung steht Ihnen die Online-Schlichtungsstelle der EU (Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung) zur Verfügung, die Sie über den folgendem Link erreichen:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/



8. Gewährleistung und Haftung

Es bestehen bei allen von uns im Rahmen Ihrer getätigten Bestellung gelieferten Artikel bei Einhaltung der in den Gebrauchsanleitungen aufgeführten Gebrauchsanweisungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt .

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).


8.1 Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden. Für Schäden, die nicht von Satz 1 erfasst werden und die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns beruhen, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für Schäden, die auf dem Fehlen einer garantierten Beschaffenheit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheitsgarantie erfasst ist.

8.2 Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die hierdurch entstehenden Schäden auf der Verletzung von Rechten, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des Vertrages gerade zu gewähren sind und/oder auf der Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten), beruhen.

8.3 Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.


9. Verlinkungen zu anderen Webseiten

OPOSSUMdesign stellt Verlinkungen zu anderen Webseiten zu Informationszwecken her. Diese Links stellen seitens OPOSSUMdesign kein Anerkenntnis hinsichtlich der darin enthaltenen Inhalte dar. OPOSSUMdesign ist für den Inhalt der verlinkten Webseiten der Drittparteien nicht verantwortlich und garantiert nicht für die Richtigkeit des dort zur Verfügung gestellten Materials. Der Besuch dieser Webseiten erfolgt eigenverantwortlich.


10. Datenschutzbestimmungen

Sämtliche Benutzerinformationen werden ausschließlich gemäß den Vorgaben unserer Datenschutzerklärung gemäß DSGVO verwendet, die Sie unter dem Punkt Datenschutz einsehen können.



11. Schlussbestimmungen


11.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des U.N.-Kaufrechts, soweit nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz entzogen wird.

11.2 Bei Verträgen mit Kaufleuten i.S. des HGB, also Kunden, die ein Handelsgewerbe betreiben, oder aus anderen Rechtsgründen im HGB als Kaufmann eingeordnet werden sowie mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist Gera ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren